Logo


Bitte drehen Sie Ihr Tablett um 90°

Logo
Nachrichten | 11.01.2022

Union Plastic übernimmt APE Medical

Am 31. Dezember 2021 unterzeichnete die französische Omerin-Gruppe über ihre Tochtergesellschaft Union Plastic mit Sitz in F-Saint-Didier en Velay die Übernahme von 100 % der Aktien von APE Medical (Avenir Performance Européenne Medical), deren Hauptsitz sich in F-Château Landon, Seine et Marne befindet. APE Medical ist ein 1989 gegründetes Unternehmen im Bereich Kunststoffe für das Gesundheitswesen, das sich ganz auf die Entwicklung, Herstellung und Verpackung hochwertiger medizinischer Geräte für den pharmazeutischen, diagnostischen und veterinärmedizinischen Markt spezialisiert hat. Das Unternehmen verfügt über eine Produktionsfläche von 2000 qm, davon 250 qm Reinraum nach ISO7 und ein Qualitätssicherungssystem nach ISO 13485 gemäss Good Manufacturing Practices; mit CE-Kennzeichnung der Klasse Is und FDA-Zulassung.

www.ape-medical.fr

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

  | Union Plastic übernimmt APE Medical
Nachrichten | 17.01.2022

Robin Setz wird neuer Qualitätsleiter der SVTI-Gruppe

Im Zuge der Nachfolgeregelung im Bereich Qualitätsmanagement wurde Robin Setz per November 2021 zum neuen Qualitätsmanagement-Beauftragten der SVTI-Gruppe mit Sitz in Wallisellen ernannt. In seiner Funktion ist er auc...

Weiter lesen

  | Union Plastic übernimmt APE Medical
Nachrichten | 17.01.2022

Dr. Reto Stahl neuer CEO bei Konapharma

Dr. Reto Stahl (52) hat am 1. Dezember 2021 die Leitung der Konapharma AG mit Sitz in Pratteln BL übernommen. Stahl ist seit über 25 Jahren im Bereich Life Science tätig. Er begann seine Karriere zunächst als Herstell...

Weiter lesen

  | Union Plastic übernimmt APE Medical
Nachrichten | 14.01.2022

IST Metz firmiert um und erweitert Geschäftsführung

Die IST Metz mit Sitz in D-Nürtingen stellt die Geschäftsführung neu auf. Seit 1. Januar 2022 firmiert die IST Metz als GmbH und Co. KG. Neben dem Formwechsel ist eine Änderung in der Geschäftsführung erfolgt. Christi...

Weiter lesen