Logo


Bitte drehen Sie Ihr Tablett um 90°

Logo
Nachrichten | 11.05.2018

Zünd auf der Fespa 2018: Wie Zusammenarbeit im digitalen Finishing funktioniert

Auf der Fespa 2018 vom 15. bis 18. Mai in Berlin zeigt Zünd, dass seine hochmodularen Schneidsysteme ein zentrales Element in der lückenlosen Automatisierung der digitalen Produktion sind. Präsentiert werden die Lösungen auf dem eigenen Messestand B50 in Halle 1.2, im Messebereich Digital Corrugated Experience und an mehreren Partnerständen. Mit seiner Präsenz bei ausstellenden Branchenführern wie HP, Kornit oder Dover Digital Printing unterstreicht Zünd sein Engagement für einen durchgängigen digitalen Workflow. 

HP stellt mit der HP Latex R-Serie eine neue Generation von Latex-Druckern vor, die neben Rollen- auch Plattenmaterialien bedrucken. Für den Zuschnitt arbeitet HP mit Zünd zusammen und zeigt einen Zünd Cutter S3 M-800. Der digitale Flachbettcutter verarbeitet eine enorme Bandbreite unterschiedlichster Materialien. 

Im Demo- und Lernbereich «Digital Corrugated Experience» werden dem Fachpublikum die Vorteile der digitalen Fertigung für Verpackungen und Einzelhandelsdisplays aus Wellpappe aufgezeigt. In diesem Bereich ist auch Zünd als Lösungsanbieter vertreten. Und das «Trends Theatre» in Halle 3.1 beschäftigt sich mit den Produktionsbereichen digitaler Textil- und Verpackungsdruck, Werbetechnik-, Industrie- und Dekordruck. Stefan Lang, Head of Sales & Marketing und GL-Mitglied bei Zünd wird an einer Podiumsdiskussion (Donnerstag, 17. Mai, 14 Uhr, Halle 3.1, Stand A40) zum Thema «Boxes, Little Boxes – Digital Printing And The Packaging Industry» teilnehmen.  

 

Zünd                                      Halle 1.2, Stand B50

HP Inc.                                  Halle 3.2, Stand C20

Dover Digital Printing              Halle 2.2, Stand C14

Kornit Digital                          Halle 1.1, Stand A20

Digital Corrugated Experience   Halle 5.2, Stand D40

Trends Theatre                         Halle 3.1, Stand A40

ARTIKEL AUS DER GLEICHEN RUBRIK

Nachrichten | 11.12.2008

Wer wirbt am meisten?

Procter & Gamble bleibt 2007 mit Webeausgaben von 9,4 Mrd. US-Dollar der  Werbeweltmeister unter den Markenartiklern. Nestlé schafft es als werbefreudigste Schweizer Firma mit 2,2 Mrd. US-Dollar auf den...

Weiter lesen

Nachrichten | 11.12.2008

RFID deutlich überschätzt – Trotzdem stabiles Wachstum

Die Radio Frequency Identification (RFID) wird zwar kontinuierlich immer wichtiger. Die Wachstumsraten, die von Marktforschungsinstituten noch vor einigen Jahren vorhergesagt wurden, sind aber  nicht einge...

Weiter lesen

Nachrichten | 10.12.2008

Alufolienabsatz: Rückgang wegen Rezession – Verpackungsfolien vergleichsweise stabil

Die Konjunkturabkühlung erreicht die Aluminiumindustrie: Die europäischen Ablieferungen an Alufolien waren in den ersten drei Quartalen 2008 um 4,9 Prozent geringer als im gleichen Zeitraum 2007. Eafa, der Verba...

Weiter lesen