Logo


Bitte drehen Sie Ihr Tablett um 90°

Logo
Nachrichten | 07.05.2018

Workshop von Papacks und der STI Group

Die Elbphilharmonie in Hamburg war ein aussergewöhnlicher und inspirierender Ort für einen Workshop der STI Group und Papacks. Markenartikelhersteller, Händler, Verbraucher, Politik, Agenturen und NGOs diskutierten mit den Workshop-Teilnehmern Mitte April über die Nachhaltigkeit von Verpackungen. Dabei ging es auch um Verpackungsmüll und die chinesischen Importstopps für Kunststoffabfälle. Zielsetzung des Workshops war jedoch in erster Linie, die Auswirkungen des eigenen Verhaltens zu reflektieren und die Rolle der Verpackung in allen Phasen der Supply Chain zu beleuchten.

 

„Verpackung ist nicht Selbstzweck, sondern Mittel zum Zweck“, so das Credo der Veranstalter. „Wir wollen unseren Kunden Denkanstösse geben und sie in der Umsetzung begleiten“. Bei empfindlichen oder leicht verderblichen Waren kann es sogar sinnvoll sein, mehr Verpackungen einzusetzen und durch die Vermeidung von Bruch oder Schimmelbildung nachhaltiger zu handeln.

 

Für viele der Workshop-Teilnehmer ist die Reduktion des CO2-Fussabdruckes die relevante Grösse, da sie skalierbar ist und Vergleichsmöglichkeiten bietet. Neue Materialien wie Gras- oder Blätter-Papier, migrationsunbedenkliche Lacke und Farben oder Konstruktionen, die bis zu 50 % Versandvolumen reduzieren sind ebenfalls Massnahmen, die auf diese Ziele einzahlen. Die Workshop-Teilnehmer aus Industrie, Handel und Agenturen nutzten das Format und die inspirierende Atmosphäre, um sich zu vernetzen, Ideen zu diskutieren und gemeinsam über neue Lösungen nachzudenken.

 

Das Unternehmen ist mit dem Verkaufsbüro STI Gustav Stabernack GmbH in Basel in der Schweiz vertreten.

ARTIKEL AUS DER GLEICHEN RUBRIK

Nachrichten | 11.12.2008

Wer wirbt am meisten?

Procter & Gamble bleibt 2007 mit Webeausgaben von 9,4 Mrd. US-Dollar der  Werbeweltmeister unter den Markenartiklern. Nestlé schafft es als werbefreudigste Schweizer Firma mit 2,2 Mrd. US-Dollar auf den...

Weiter lesen

Nachrichten | 11.12.2008

RFID deutlich überschätzt – Trotzdem stabiles Wachstum

Die Radio Frequency Identification (RFID) wird zwar kontinuierlich immer wichtiger. Die Wachstumsraten, die von Marktforschungsinstituten noch vor einigen Jahren vorhergesagt wurden, sind aber  nicht einge...

Weiter lesen

Nachrichten | 10.12.2008

Alufolienabsatz: Rückgang wegen Rezession – Verpackungsfolien vergleichsweise stabil

Die Konjunkturabkühlung erreicht die Aluminiumindustrie: Die europäischen Ablieferungen an Alufolien waren in den ersten drei Quartalen 2008 um 4,9 Prozent geringer als im gleichen Zeitraum 2007. Eafa, der Verba...

Weiter lesen