Logo


Bitte drehen Sie Ihr Tablett um 90°

Logo
Nachrichten | 08.11.2017

Verpackungsdesign-Wettbewerb «Better with Less» lädt Designer zur Entwicklung umweltfreundlicher Konzepte ein

Weltweit werden jeden Tag Milliarden von Verkaufsverpackungen genutzt. Die Better with Less – Design Challenge stellt Designern die Aufgabe, umweltfreundlichere, funktionalere Verpackungskonzepte für Waren des alltäglichen Gebrauchs zu entwickeln. Der internationalen Wettbewerbsjury gehören renommierte Verpackungsdesigner an.

Der von Metsä Board ausgerichtete internationale Verpackungsdesign-Wettbewerb zielt darauf, neue Konzepte zu entwickeln für die weltweit am häufigsten genutzten Verpackungsarten mit den grössten Wachstumsraten. „Das Verpackungsdesign kann sich erheblich auf die Umwelt auswirken. Wir müssen neue Lösungen entwickeln und an künftige Generationen denken – und dabei Konzepte schaffen, die ein besseres Konsumerlebnis mit einer geringeren Umweltbelastung verbinden. Mit diesem Wettbewerb wollen wir uns für die weltweite Förderung innovativer und nachhaltiger Verpackungskonzepte einsetzen,“ erklärt der Vorsitzende der Wettbewerbsjury Cyril Drouet, Design & Innovation Director bei Metsä Board.

    
Der international besetzten Wettbewerbsjury gehören anerkannte Experten im Bereich Verpackungsdesign an: Terri Goldstein, Expertin für Branding und Verpackungsdesign. Peter Désilets, Strategischer Berater und Experte für nachhaltiges Verpackungsdesign. Marianne Rosner Klimchuck, Verpackungsdesign-Expertin und Leiterin der Abteilung Communication Design Pathways am Fashion Institute of Technology. Lars G. Wallentin, Verpackungsdesigner für weltweit bekannte Marken, und John B. Mahaffie, Zukunftsforscher mit Schwerpunkt auf Verpackungslösungen der Zukunft. 

Die Teilnahme ist vom 6. November 2017 bis zum 31. März 2018 unter www.betterwithless.org möglich. Eingereicht werden können neue Verpackungskonzepte in den Bereichen Konsumgüter, Imbissverpackungen, E-Commerce, Wellness, Kosmetik und Trockenlebensmittel.
Der Hauptpreis der Better with Less – Design Challenge ist mit 10.000 Euro dotiert.

Zur Teilnahme sind auch Studierende eingeladen und Metsä Board bietet als Zusatzpreis einen Praktikumsplatz für eine(n) Studierende(n) beim Packaging Services Team von Metsä Board in Shanghai an. Die Finalisten und die Gewinner werden im Frühjahr 2018 bekannt gegeben.


ARTIKEL AUS DER GLEICHEN RUBRIK

Nachrichten | 11.12.2008

Wer wirbt am meisten?

Procter & Gamble bleibt 2007 mit Webeausgaben von 9,4 Mrd. US-Dollar der  Werbeweltmeister unter den Markenartiklern. Nestlé schafft es als werbefreudigste Schweizer Firma mit 2,2 Mrd. US-Dollar auf den...

Weiter lesen

Nachrichten | 11.12.2008

RFID deutlich überschätzt – Trotzdem stabiles Wachstum

Die Radio Frequency Identification (RFID) wird zwar kontinuierlich immer wichtiger. Die Wachstumsraten, die von Marktforschungsinstituten noch vor einigen Jahren vorhergesagt wurden, sind aber  nicht einge...

Weiter lesen

Nachrichten | 10.12.2008

Alufolienabsatz: Rückgang wegen Rezession – Verpackungsfolien vergleichsweise stabil

Die Konjunkturabkühlung erreicht die Aluminiumindustrie: Die europäischen Ablieferungen an Alufolien waren in den ersten drei Quartalen 2008 um 4,9 Prozent geringer als im gleichen Zeitraum 2007. Eafa, der Verba...

Weiter lesen