Logo


Bitte drehen Sie Ihr Tablett um 90°

Logo
Nachrichten | 30.10.2018

Unilever und Veolia kooperieren beim Thema Kreislaufwirtschaft

Unilever und Veolia gaben bekannt, dass sie eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet haben, um gemeinsam an neuen Technologien zu arbeiten, die dazu beitragen, eine Kreislaufwirtschaft auf Kunststoffen zu schaffen. Im Jahr 2017 hat Unilever eine branchenführende Verpflichtung eingegangen, um sicherzustellen, dass alle Kunststoffverpackungen bis 2025 vollständig wiederverwendbar, recycelbar oder kompostierbar sein werden. Um einen Endmarkt für dieses Material zu schaffen, hat sich das Unternehmen auch verpflichtet, den Anteil an recyceltem Kunststoff in ihren Verpackungen bis 2025 auf mindestens 25 Prozent zu erhöhen. In ihrer Vereinbarung erkennen Unilever und Veolia an, dass die Frage der Kunststoffabfälle eine gemeinsame Verantwortung ist. Veolia wird mit Unilever zusammenarbeiten, um durch diese Partnerschaft in verschiedenen Ländern Lösungen für das Sammeln von Altverpackungen zu implementieren, Recyclingkapazitäten zu schaffen und neue Prozesse und Geschäftsmodelle zu entwickeln.

Unilever ist mit der Unilever Schweiz GmbH in Thayngen SH in der Schweiz vertreten.

ARTIKEL AUS DER GLEICHEN RUBRIK

Nachrichten | 11.12.2008

Wer wirbt am meisten?

Procter & Gamble bleibt 2007 mit Webeausgaben von 9,4 Mrd. US-Dollar der  Werbeweltmeister unter den Markenartiklern. Nestlé schafft es als werbefreudigste Schweizer Firma mit 2,2 Mrd. US-Dollar auf den...

Weiter lesen

Nachrichten | 11.12.2008

RFID deutlich überschätzt – Trotzdem stabiles Wachstum

Die Radio Frequency Identification (RFID) wird zwar kontinuierlich immer wichtiger. Die Wachstumsraten, die von Marktforschungsinstituten noch vor einigen Jahren vorhergesagt wurden, sind aber  nicht einge...

Weiter lesen

Nachrichten | 10.12.2008

Alufolienabsatz: Rückgang wegen Rezession – Verpackungsfolien vergleichsweise stabil

Die Konjunkturabkühlung erreicht die Aluminiumindustrie: Die europäischen Ablieferungen an Alufolien waren in den ersten drei Quartalen 2008 um 4,9 Prozent geringer als im gleichen Zeitraum 2007. Eafa, der Verba...

Weiter lesen