Logo


Bitte drehen Sie Ihr Tablett um 90°

Logo
Nachrichten | 12.05.2017

Robopac übernimmt Ocme

Der familiengeführte Verpackungsmaschinenhersteller Robopac S.p.A. mit Sitz in Acquaviva Gualdicciolo (San Marino) übernimmt 50 Prozent der ebenfalls familiengeführten Ocme S.r.l. mit Sitz in I-Parma. Innerhalb von drei Jahren wird Robopac dann 100 Prozent übernehmen. Ziel der Fusion ist eine gemeinsame Wachstums- und Internationalisierungsstrategie. Beide Unternehmen verfügen zusammen weltweit über 16 Tochtergesellschaften sowohl für Vertrieb als auch After Sales. Robopac investiert rund 40 Millionen Euro in ein neues Produktionszentrum in Castel San Pietro di Bologna, um Vorteile aus dem Zusammenschluss zu nutzen. 

Robopac gehört zur Familie Aureli und ist Teil der Aetnagroup und tätig in der Herstellung und im Vertrieb von Maschinen für die Verpackung mit Stretchfolie, Verpackungsmaschinen und Bandwickelmaschinen. Robopac beschäftigt 750 Mitarbeitende an fünf Produktionsstandorten, von denen zwei in den USA und Brasilien liegen, und erreicht rund 160 Mio. Euro Umsatz. Robopac wird in der Schweiz von der Tanner & Co. AG Verpackungstechnik in Meisterschwanden vertreten. 

Ocme gehört der Familie Gatteschi und ist tätig im Bereich Verpackungs-, Handlings- und Logistikmaschinen für Getränke, Tissue, Öle, Personal Care und Lebensmittel. Das Unternehmen mit 130 Millionen Euro Umsatz beschäftigt 400 Mitarbeitende und ist im deutschsprachigen Raum in D-Mühlheim vertreten. Ein zweites Werk mit 150 Mitarbeitenden liegt in Jiaxing, China.

www.ocme.com

ARTIKEL AUS DER GLEICHEN RUBRIK

Nachrichten | 11.12.2008

Wer wirbt am meisten?

Procter & Gamble bleibt 2007 mit Webeausgaben von 9,4 Mrd. US-Dollar der  Werbeweltmeister unter den Markenartiklern. Nestlé schafft es als werbefreudigste Schweizer Firma mit 2,2 Mrd. US-Dollar auf den...

Weiter lesen

Nachrichten | 11.12.2008

RFID deutlich überschätzt – Trotzdem stabiles Wachstum

Die Radio Frequency Identification (RFID) wird zwar kontinuierlich immer wichtiger. Die Wachstumsraten, die von Marktforschungsinstituten noch vor einigen Jahren vorhergesagt wurden, sind aber  nicht einge...

Weiter lesen

Nachrichten | 10.12.2008

Alufolienabsatz: Rückgang wegen Rezession – Verpackungsfolien vergleichsweise stabil

Die Konjunkturabkühlung erreicht die Aluminiumindustrie: Die europäischen Ablieferungen an Alufolien waren in den ersten drei Quartalen 2008 um 4,9 Prozent geringer als im gleichen Zeitraum 2007. Eafa, der Verba...

Weiter lesen