Logo


Bitte drehen Sie Ihr Tablett um 90°

Logo
Nachrichten | 09.10.2017

Rattpack erweitert 2018 in Wolfurt

Die Planung für den Erweiterungsbau bei der Pawag Verpackungen GmbH im vorarlbergischen Wolfurt ist abgeschlossen. Das Investitionsvolumen beläuft sich auf 13 Mio. Euro. Es entsteht eine neue Produktionshalle mit Büros und eine Versandzentrale auf der gegenüberliegenden Strassenseite, diese wird mit einem Tunnel verbunden. Dadurch kann der komplette Werksverkehr eliminiert werden. Der Spatenstich findet im ersten Quartal 2018 statt. Pawag und seine Muttergesellschaft Rattpack GmbH geben damit ein klares Bekenntnis zum Standort Vorarlberg. In den nächsten Jahren soll auch der Personalstand weiter aufgestockt werden.

 

Die Rattpack-Gruppe mit Stammsitz in A-Dornbirn produziert flexible Verpackungen, Kartonagen, Displays, Papierprodukte und ist im Dienstleistungsbereich für Markenartikelhersteller als Zentralrepro tätig. 2016 erzielte Rattpack mit 480 Beschäftigten einen Umsatz von 100 Mio. Euro. Ziel ist es, den Umsatz bis ins Jahr 2021 auf 150 Mio. Euro auszubauen. Dazu wird auch in weitere Produktionslinien investiert. Die Rattpack Gruppe betreibt 8 Produktionswerke in Deutschland und Österreich und stellt Druck- und Verpackungsprodukte her.

ARTIKEL AUS DER GLEICHEN RUBRIK

Nachrichten | 11.12.2008

Wer wirbt am meisten?

Procter & Gamble bleibt 2007 mit Webeausgaben von 9,4 Mrd. US-Dollar der  Werbeweltmeister unter den Markenartiklern. Nestlé schafft es als werbefreudigste Schweizer Firma mit 2,2 Mrd. US-Dollar auf den...

Weiter lesen

Nachrichten | 11.12.2008

RFID deutlich überschätzt – Trotzdem stabiles Wachstum

Die Radio Frequency Identification (RFID) wird zwar kontinuierlich immer wichtiger. Die Wachstumsraten, die von Marktforschungsinstituten noch vor einigen Jahren vorhergesagt wurden, sind aber  nicht einge...

Weiter lesen

Nachrichten | 10.12.2008

Alufolienabsatz: Rückgang wegen Rezession – Verpackungsfolien vergleichsweise stabil

Die Konjunkturabkühlung erreicht die Aluminiumindustrie: Die europäischen Ablieferungen an Alufolien waren in den ersten drei Quartalen 2008 um 4,9 Prozent geringer als im gleichen Zeitraum 2007. Eafa, der Verba...

Weiter lesen