Logo


Bitte drehen Sie Ihr Tablett um 90°

Logo
Nachrichten | 03.10.2018

Produtions- und Umsatzwachstum bei Airopack im ersten Halbjahr 2018 – Ergebnis bleibt in Verlustzone

Die Airopack AG mit Sitz in Baar ZG legte ihren Halbjahresbericht 2018 vor. Das Unternehmen erzielte ein Betriebsergebnis von 14,8 Mio. Euro. Das entspricht einem Anstieg von 22 % gegenüber dem ersten Halbjahr 2017. Dennoch ergab sich auf Stufe Ebitda ein Verlust von 11,2 Mio. Euro und ein Nettoverlust von 23,5 Mio. Euro, hauptsächlich aufgrund gestiegener Abschreibungs- und Finanzierungskosten. Es wurden rund 22 Millionen Aerosolverpackungen produziert, ein Anstieg von 21 % gegenüber dem ersten Halbjahr 2017. Bis Ende 2018 soll das Ebitda positiv werden, schreibt Airopack.

ARTIKEL AUS DER GLEICHEN RUBRIK

Nachrichten | 11.12.2008

Wer wirbt am meisten?

Procter & Gamble bleibt 2007 mit Webeausgaben von 9,4 Mrd. US-Dollar der  Werbeweltmeister unter den Markenartiklern. Nestlé schafft es als werbefreudigste Schweizer Firma mit 2,2 Mrd. US-Dollar auf den...

Weiter lesen

Nachrichten | 11.12.2008

RFID deutlich überschätzt – Trotzdem stabiles Wachstum

Die Radio Frequency Identification (RFID) wird zwar kontinuierlich immer wichtiger. Die Wachstumsraten, die von Marktforschungsinstituten noch vor einigen Jahren vorhergesagt wurden, sind aber  nicht einge...

Weiter lesen

Nachrichten | 10.12.2008

Alufolienabsatz: Rückgang wegen Rezession – Verpackungsfolien vergleichsweise stabil

Die Konjunkturabkühlung erreicht die Aluminiumindustrie: Die europäischen Ablieferungen an Alufolien waren in den ersten drei Quartalen 2008 um 4,9 Prozent geringer als im gleichen Zeitraum 2007. Eafa, der Verba...

Weiter lesen