Logo


Bitte drehen Sie Ihr Tablett um 90°

Logo
Nachrichten | 29.11.2017

Mouvent ernennt Reto Simmen zum Chief Business Officer

Die Mouvent AG mit Sitz in Solothurn hat Reto Simmen neu zum Chief Business Officer (CBO) ernannt. Simmen war zuletzt als Geschäftsführer des Inkjet-Entwicklers Graph-Tech in der Schweiz tätig.

"Reto Simmen ist eine herausragende Persönlichkeit in der Branche mit beinahe 30 Jahren Erfahrung im digitalen Druck", heisst es dazu in einer Medienmitteilung von Mouvent. Bei Graph-Tech begleitete er während seiner Dienstzeit ein durchschnittliches Wachstum im zweistelligen Bereich und eine Verdopplung der Anzahl an Beschäftigten innerhalb dieses Zeitraums.

Simmen untersteht dem Geschäftsführer von Mouvent, Simon Rothen, und ist innerhalb des Unternehmens zuständig für Marketing, Vertrieb und Kundendienst. Er wird die globalen Marketing- und Vertriebskanäle überwachen, um für eine koordinierte und beständige Kommunikation und Markteinführung der innovativen Produktreihen von Mouvent zu sorgen. Zudem wird er eine Kundendienstorganisation aufbauen, die den Kunden des Unternehmens von Anfang an mit der bestmöglichen Betreuung zur Seite steht.

„Wir freuen uns, Reto im Management-Team von Mouvent begrüssen zu dürfen“, so Simon Rothen, Geschäftsführer von Mouvent. „Wir konnten einige der führenden Persönlichkeiten der Branche für Mouvent gewinnen und Reto macht da keine Ausnahme." Reto Simmen sagte zu seiner Ernennung: „Ich freue mich sehr, Teil des Mouvent Teams zu werden und mich mit auf diese sagenhafte Reise zu begeben, welche die Branche vollständig revolutionieren könnte.“

Mouvent ist ein Joint-Venture von Bobst, Lieferant von Anlagen und Services für Verpackungs- und Etikettenhersteller, und dem Startup-Unternehmen Radex.  Das Solothurner Unterneehmen soll zum Digitaldruck Competence Center und Lösungsanbieter von Bobst ausgebaut werden.

 

ARTIKEL AUS DER GLEICHEN RUBRIK

Nachrichten | 11.12.2008

Wer wirbt am meisten?

Procter & Gamble bleibt 2007 mit Webeausgaben von 9,4 Mrd. US-Dollar der  Werbeweltmeister unter den Markenartiklern. Nestlé schafft es als werbefreudigste Schweizer Firma mit 2,2 Mrd. US-Dollar auf den...

Weiter lesen

Nachrichten | 11.12.2008

RFID deutlich überschätzt – Trotzdem stabiles Wachstum

Die Radio Frequency Identification (RFID) wird zwar kontinuierlich immer wichtiger. Die Wachstumsraten, die von Marktforschungsinstituten noch vor einigen Jahren vorhergesagt wurden, sind aber  nicht einge...

Weiter lesen

Nachrichten | 10.12.2008

Alufolienabsatz: Rückgang wegen Rezession – Verpackungsfolien vergleichsweise stabil

Die Konjunkturabkühlung erreicht die Aluminiumindustrie: Die europäischen Ablieferungen an Alufolien waren in den ersten drei Quartalen 2008 um 4,9 Prozent geringer als im gleichen Zeitraum 2007. Eafa, der Verba...

Weiter lesen