Logo


Bitte drehen Sie Ihr Tablett um 90°

Logo
Nachrichten | 06.11.2017

Kosmetikverpackungshersteller Quadpack baut Angebot in Asien aus

Der international tätige Kosmetikverpackungshersteller Quadpack konzentriert sich künftig stärker auf den asiatisch-pazifischen Markt. In Anbetracht des stetig wachsenden innerasiatischen Markts arbeite Quadpack Industries an der Erweiterung seiner Präsenz in dieser Region, teilte das Unternehmen mit. Der Verpackungsanbieter hat einen eigenen Vertrieb unter der Leitung von Regionaldirektor Jason Smith aufgebaut, um Marken und Lohnabfüller im asiatisch-pazifischen Raum zu bedienen.

„Dies ist die logische Weiterführung unserer Geschäftsstrategie und ein Schlüsselelement für unsere grösseren organischen Wachstumspläne“, so Smith. „Wir verfügen bereits über etablierte Geschäftsstellen in Australien und Neuseeland und haben seit unserer Fusion mit Collcap eine herausragende Präsenz in Asien, mit einer flächendeckenden Lieferkette und Qualitätssicherung in China, Hong Kong, Korea und Taiwan. Für den mittlerweile gut entwickelten Inlandsmarkt ist die Zeit nun reif für den Aufbau von Beziehungen zu lokalen Marken.“

Rund ein Drittel der Weltausgaben für Kosmetikverpackung kommt aus Asien, wo die Hälfte der weltweiten Hautpflege-Umsätze generiert wird. Zudem kommen viele globale Trends aus Ländern wie Korea und Japan. Die innerasiatischen Märkte entwickeln sich dynamisch und befinden sich in einem Reifungsprozess.

Seit Firmengründung im Jahr 2003 ist das in Europa ansässige Unternehmen Quadpack im asiatischen Markt präsent. In diesem Jahr feiert seine australische Niederlassung, die führende Marken in Australien und Neuseeland bedient, ihr zehnjähriges Bestehen. Die Büros in Melbourne und Hong Kong fungieren als doppelter Firmensitz von Quadpack Asia Pacific. Auch die Niederlassung in Hong Kong wird in Erwartung verstärkter Aktivitäten im November in grössere Räumlichkeiten umziehen.

Quadpack zielt darauf ab, innerhalb den nächsten fünf Jahren 1 Prozent des asiatischen Marktes abzudecken, der sich mittlerweile auf 6,5 Milliarden Euro beläuft und der, neben Europa und Amerika, zu einem der strategisch wichtigsten Absatzgebiete heranwächst.

In der Schweiz ist Quadpack nicht direkt vertreten. Den Schweizer Markt bedient Quadpack je nach Sprachregion von seinen Niederlassungen in Deutschland, Frankreich oder Italien aus.

 

 

ARTIKEL AUS DER GLEICHEN RUBRIK

Nachrichten | 11.12.2008

Wer wirbt am meisten?

Procter & Gamble bleibt 2007 mit Webeausgaben von 9,4 Mrd. US-Dollar der  Werbeweltmeister unter den Markenartiklern. Nestlé schafft es als werbefreudigste Schweizer Firma mit 2,2 Mrd. US-Dollar auf den...

Weiter lesen

Nachrichten | 11.12.2008

RFID deutlich überschätzt – Trotzdem stabiles Wachstum

Die Radio Frequency Identification (RFID) wird zwar kontinuierlich immer wichtiger. Die Wachstumsraten, die von Marktforschungsinstituten noch vor einigen Jahren vorhergesagt wurden, sind aber  nicht einge...

Weiter lesen

Nachrichten | 10.12.2008

Alufolienabsatz: Rückgang wegen Rezession – Verpackungsfolien vergleichsweise stabil

Die Konjunkturabkühlung erreicht die Aluminiumindustrie: Die europäischen Ablieferungen an Alufolien waren in den ersten drei Quartalen 2008 um 4,9 Prozent geringer als im gleichen Zeitraum 2007. Eafa, der Verba...

Weiter lesen