Logo


Bitte drehen Sie Ihr Tablett um 90°

Logo
Nachrichten | 08.08.2017

Höhere Altpapierkosten belasten Halbjahres-Ergebnis von Smurfit Kappa

Die irische Smurfit Kappa Group, Weltmarktführer im Bereich papierbasierter Verpackungslösungen, hat den Konzernumsatz in den ersten sechs Monaten 2017 um fünf Prozent auf 4,23 Mrd. Euro gesteigert. Grund dafür ist eine starke Nachfrage in den meisten Märkten, heisst es dazu in einer Medienmitteilung.

Wie das Unternehmen weiter meldet, lag der Betriebsgewinn mit 358 (Vorjahr: 390) Mio. Euro deutlich unter den Vorjahresergebnissen. Dies führt Smurfit Kappa auf stark gestiegene Altpapierkosten zurück, die 75 Mio Euro höher lagen als im ersten Halbjahr 2017. Preiserhöhungen im Bereich Wellpappe seien daher unumgänglich, sagte Tony Smurfit, Group CEO. Diese sollen bis Ende 2017 und im ersten Quartal 2018 vorgenommen werden.

 

 

 

 

 

ARTIKEL AUS DER GLEICHEN RUBRIK

Nachrichten | 11.12.2008

Wer wirbt am meisten?

Procter & Gamble bleibt 2007 mit Webeausgaben von 9,4 Mrd. US-Dollar der  Werbeweltmeister unter den Markenartiklern. Nestlé schafft es als werbefreudigste Schweizer Firma mit 2,2 Mrd. US-Dollar auf den...

Weiter lesen

Nachrichten | 11.12.2008

RFID deutlich überschätzt – Trotzdem stabiles Wachstum

Die Radio Frequency Identification (RFID) wird zwar kontinuierlich immer wichtiger. Die Wachstumsraten, die von Marktforschungsinstituten noch vor einigen Jahren vorhergesagt wurden, sind aber  nicht einge...

Weiter lesen

Nachrichten | 10.12.2008

Alufolienabsatz: Rückgang wegen Rezession – Verpackungsfolien vergleichsweise stabil

Die Konjunkturabkühlung erreicht die Aluminiumindustrie: Die europäischen Ablieferungen an Alufolien waren in den ersten drei Quartalen 2008 um 4,9 Prozent geringer als im gleichen Zeitraum 2007. Eafa, der Verba...

Weiter lesen