Logo


Bitte drehen Sie Ihr Tablett um 90°

Logo
Nachrichten | 08.11.2018

Flexible Packaging Europe unterstützt gemeinsame Ziele des Global Commitments der New Plastics Economy

Im Einklang mit der Selbstverpflichtung, aktiv auf eine ressourceneffizientere Gesellschaft hinzuarbeiten, hat Flexible Packaging Europe (FPE) seine ausdrückliche Unterstützung für das von der Ellen MacArthur Foundation (EMF) geleitete Global Commitment der New Plastics Economy betont. Das Global Commitment verfolgt das klare Ziel, bis 2025 die Materialien der produzierten und verwendeten Kunststoffverpackungen der Kreislaufwirtschaft wieder zur Verfügung zu stellen. Das heisst, dass sie nicht in die Umwelt gelangen sollen sondern weiterhin eine wichtige Rolle für die Nachhaltigkeit und den Konsum der Gesellschaft spielen.

Aufgrund ihres einfachen Konzepts sind flexible Verpackungen laut FPE eines der ressourceneffizientesten Verpackungsformate. Von Anfang an wird der Verbrauch von Verpackungsmaterial durch die intelligente Auswahl und gegebenenfalls die Kombination verschiedener sehr dünner Folien zum Erreichen besonderer Anforderungen und optimaler Leistungsmerkmale minimiert. Indem von vorne herein nicht mehr Material als unbedingt nötig für die Entwicklung der Verpackungslösung verwendet wird, werden Materialabfälle also durch Vermeidung - dem Konzept, das an der Spitze der Entsorgungshierarchie steht – reduziert.

Die Mitglieder von Flexible Packaging Europe (FPE) stellen alle Arten von flexiblen Verpackungen her. Zu FPE gehören mehr als 80 kleine und mittlere Unternehmen sowie die führenden europäischen Hersteller von flexiblen Verpackungen für alle Materialien. Diese Unternehmen repräsentieren mehr als 85 % des Umsatzes mit flexiblen Verpackungen in Europa. Darüber hinaus sind sechs nationale Verbände für flexible Verpackungen Mitglieder von FPE, was die Kontinuität in den nationalen und europäischen Aktivitäten und der Lobbyarbeit sicherstellt.

ARTIKEL AUS DER GLEICHEN RUBRIK

Nachrichten | 11.12.2008

Wer wirbt am meisten?

Procter & Gamble bleibt 2007 mit Webeausgaben von 9,4 Mrd. US-Dollar der  Werbeweltmeister unter den Markenartiklern. Nestlé schafft es als werbefreudigste Schweizer Firma mit 2,2 Mrd. US-Dollar auf den...

Weiter lesen

Nachrichten | 11.12.2008

RFID deutlich überschätzt – Trotzdem stabiles Wachstum

Die Radio Frequency Identification (RFID) wird zwar kontinuierlich immer wichtiger. Die Wachstumsraten, die von Marktforschungsinstituten noch vor einigen Jahren vorhergesagt wurden, sind aber  nicht einge...

Weiter lesen

Nachrichten | 10.12.2008

Alufolienabsatz: Rückgang wegen Rezession – Verpackungsfolien vergleichsweise stabil

Die Konjunkturabkühlung erreicht die Aluminiumindustrie: Die europäischen Ablieferungen an Alufolien waren in den ersten drei Quartalen 2008 um 4,9 Prozent geringer als im gleichen Zeitraum 2007. Eafa, der Verba...

Weiter lesen