Logo


Bitte drehen Sie Ihr Tablett um 90°

Logo
Nachrichten | 05.01.2018

Edelmann Group geht Joint Venture mit indischer M.K. Printpack ein

Zum 1. Dezember 2017 hat sich die deutsche Edelmann Group mit Sitz in Heidenheim an M.K. Printpack Pvt. Ltd. mit Hauptsitz in Mumbai, Indien, beteiligt. Die Transaktion wurde von Essel Finance als Berater begleitet. In Indien hatte Edelmann bereits im Jahr 2013 Anteile am indischen Verpackungshersteller Janus Packaging Pvt. Ltd. erworben, der heute als Edelmann Packaging India Private Limited firmiert. Nun baut das Unternehmen seine Präsenz auf dem indischen Subkontinent mit der neuen Beteiligung strategisch aus. Indien ist laut Edelmann der viertgrösste Faltschachtelmarkt der Welt und verzeichnet jährliche Wachstumsraten von mehr als 6 Prozent.

 

MK Printpack wurde 1981 gegründet, verfügt über drei Produktionsstandorte (in Daman, Motaponda und Haridwar) an denen 500 Mitarbeiter tätig sind. In Kürze plant MK Printpack einen vierten Produktionsstandort zu eröffnen. Das Unternehmen arbeitet für lokale Unternehmen wie auch für internationale Marken in den Bereichen Beauty Care, Health Care und Consumer Brands.

 

Die Beziehung zwischen MK Printpack und Edelmann soll die nächsten Jahre kontinuierlich ausgebaut werden. Edelmann verfügt zukünftig über 19 Standorte in 9 Ländern und auf drei Kontinenten.

ARTIKEL AUS DER GLEICHEN RUBRIK

Nachrichten | 11.12.2008

Wer wirbt am meisten?

Procter & Gamble bleibt 2007 mit Webeausgaben von 9,4 Mrd. US-Dollar der  Werbeweltmeister unter den Markenartiklern. Nestlé schafft es als werbefreudigste Schweizer Firma mit 2,2 Mrd. US-Dollar auf den...

Weiter lesen

Nachrichten | 11.12.2008

RFID deutlich überschätzt – Trotzdem stabiles Wachstum

Die Radio Frequency Identification (RFID) wird zwar kontinuierlich immer wichtiger. Die Wachstumsraten, die von Marktforschungsinstituten noch vor einigen Jahren vorhergesagt wurden, sind aber  nicht einge...

Weiter lesen

Nachrichten | 10.12.2008

Alufolienabsatz: Rückgang wegen Rezession – Verpackungsfolien vergleichsweise stabil

Die Konjunkturabkühlung erreicht die Aluminiumindustrie: Die europäischen Ablieferungen an Alufolien waren in den ersten drei Quartalen 2008 um 4,9 Prozent geringer als im gleichen Zeitraum 2007. Eafa, der Verba...

Weiter lesen