Logo


Bitte drehen Sie Ihr Tablett um 90°

Logo
Nachrichten | 05.06.2018

DS Smith will spanische Europac übernehmen

DS Smith Plc mit Sitz in London will die Papeles y Cartones de Europa SA mit Sitz in Alcobendas (Madrid), bekannt als Europac, vollständig übernehmen. Für das börsenkotierte Unternehmen bietet DS Smith 16,80 Euro pro Europac-Aktie. Damit wird Europac mit rund 1667 Mio. Euro bei einem impliziten Unternehmenswert von 1904 Mio. Euro bewertet. Europac befindet sich zur Zeit zu 42 Prozent in Familienbesitz. Es verfügt über ein stark komplementäres, vertikal integriertes Verpackungsgeschäft mit vier Fabriken in Frankreich, Portugal und Spanien. Produziert werden brauner Kraftliner sowie weisse und braune Wellpappenrohpapiere aus Altpapier. 

DS Smith will die Transaktionskosten und die Refinanzierung von Europac-Verbindlichkeiten mittels einer Kapitalerhöhung in Höhe von rund 1171 Mio. Euro sowie mit Krediten in Höhe von 746 Mio. Euro finanzieren. Voraussetzung für die Übernahme ist der Erwerb von mindestens 50 Prozent der Aktien plus eine Aktie am gesamten Aktienkapital von Europac. Erforderlich sind auch aufsichtsrechtliche Genehmigungen und die Zustimmung der Aktionäre von DS Smith. 

DS Smith Packaging ist mit der DS Smith Packaging Switzerland AG in Oftringen und dem Dienstleistungsbetrieb im Bereich der Hochleistungsausrüstung und des Abpack- und Versandservices in Altbüron LU in der Schweiz vertreten. 

Europac ist in der Schweiz nicht direkt vertreten. 

www.europacgroup.com/en

ARTIKEL AUS DER GLEICHEN RUBRIK

Nachrichten | 11.12.2008

Wer wirbt am meisten?

Procter & Gamble bleibt 2007 mit Webeausgaben von 9,4 Mrd. US-Dollar der  Werbeweltmeister unter den Markenartiklern. Nestlé schafft es als werbefreudigste Schweizer Firma mit 2,2 Mrd. US-Dollar auf den...

Weiter lesen

Nachrichten | 11.12.2008

RFID deutlich überschätzt – Trotzdem stabiles Wachstum

Die Radio Frequency Identification (RFID) wird zwar kontinuierlich immer wichtiger. Die Wachstumsraten, die von Marktforschungsinstituten noch vor einigen Jahren vorhergesagt wurden, sind aber  nicht einge...

Weiter lesen

Nachrichten | 10.12.2008

Alufolienabsatz: Rückgang wegen Rezession – Verpackungsfolien vergleichsweise stabil

Die Konjunkturabkühlung erreicht die Aluminiumindustrie: Die europäischen Ablieferungen an Alufolien waren in den ersten drei Quartalen 2008 um 4,9 Prozent geringer als im gleichen Zeitraum 2007. Eafa, der Verba...

Weiter lesen