Logo


Bitte drehen Sie Ihr Tablett um 90°

Logo
Nachrichten | 09.08.2017

DS Smith mit branchenweit erster BCT-Prüfmaschine für Displays

Um die späteren Belastungen von Displays bereits während der Entwicklungsphase zuverlässig antizipieren zu können, hat DS Smith in D-Fulda die laut eigenen Angaben branchenweit erste BCT-Prüfmaschine für Displays und mehrteilige Verpackungen entwickelt, mit der sich nahezu sämtliche Konstruktionen auf Schwachstellen oder Überspezifizierungen testen lassen. Für die Kunden bedeutet dies eine Reduzierung von zeitaufwändigen Transporttests und Laborprüfungen. Dies verkürzt nicht nur die Time-to-Market, sondern reduziert auch die Komplexität mancher Displaykonstruktionen um ein Vielfaches.

 

Displays variieren in der Materialstärke, in der Anzahl und Neigung der Ebenen sowie dem Gewicht und der Art der Bestückung. Herkömmliche BCT-Prüfverfahren für Verpackungen stossen hier an ihre Grenzen. Um die zur Display-Entwicklung herangezogenen Erfahrungswerte mit empirischen Daten über die Belastbarkeit der Displaybestandteile abzusichern und die Prüfprozesse in Summe zu beschleunigen, hat DS Smith eine Sonderprüfmaschine für Displays und mehrteilige Verpackungen entwickelt.

 

Testen lassen sich Konstruktionen mit zwei bis maximal fünf Displayebenen, selbst wenn diese in der Grundfläche variieren oder schräg angeordnet sind. Die jeweiligen Sensoren an den einzelnen Armen der Vorrichtung messen exakt, an welcher Stelle der Kraftanstieg am grössten ist, beziehungsweise das Material oder die Konstruktion der Belastung nicht mehr standhalten können. Die unterschiedlichen Lasten bei Mischbestückungen lassen sich mit der Maschine ebenso simulieren wie Belastungen, denen die fertig konfektionierten Displays während des Transports in den Handel ausgesetzt sind.

 

DS Smith Packaging ist mit der DS Smith Packaging Switzerland AG in Oftringen und dem Dienstleistungsbetrieb im Bereich der Hochleistungsausrüstung und des Abpack- und Versandservices in Altbüron LU in der Schweiz vertreten.

ARTIKEL AUS DER GLEICHEN RUBRIK

Nachrichten | 11.12.2008

Wer wirbt am meisten?

Procter & Gamble bleibt 2007 mit Webeausgaben von 9,4 Mrd. US-Dollar der  Werbeweltmeister unter den Markenartiklern. Nestlé schafft es als werbefreudigste Schweizer Firma mit 2,2 Mrd. US-Dollar auf den...

Weiter lesen

Nachrichten | 11.12.2008

RFID deutlich überschätzt – Trotzdem stabiles Wachstum

Die Radio Frequency Identification (RFID) wird zwar kontinuierlich immer wichtiger. Die Wachstumsraten, die von Marktforschungsinstituten noch vor einigen Jahren vorhergesagt wurden, sind aber  nicht einge...

Weiter lesen

Nachrichten | 10.12.2008

Alufolienabsatz: Rückgang wegen Rezession – Verpackungsfolien vergleichsweise stabil

Die Konjunkturabkühlung erreicht die Aluminiumindustrie: Die europäischen Ablieferungen an Alufolien waren in den ersten drei Quartalen 2008 um 4,9 Prozent geringer als im gleichen Zeitraum 2007. Eafa, der Verba...

Weiter lesen