Logo


Bitte drehen Sie Ihr Tablett um 90°

Logo
Nachrichten | 04.06.2018

Druckerei Bloch AG setzt auf Dualstrategie «Akzidenz & Verpackung» mit High-End Rapida 106

Die Druckerei Bloch AG wurde vor über 85 Jahren gegründet und entwickelte sich zu einem Medienunternehmen im Akzidenzbereich. Die Druckerei wird seit 1991 in der 3. Generation von Thomas Bloch geführt und beschäftigt heute über 50 Mitarbeitender/innen. Mit der Akquise der 1951 gegründeten und am Markt etablierten Verpackungsdruckerei Gantenbein AG bauen Bloch und sein Team das Dienstleistungs- und Produktportfolio aus. Akzidenz & Verpackung an einem Produktionsstandort mit einer 1-Maschinenstrategie industriell zu fertigen, ist ein hoher Anspruch. Er setzt in der Druckvorstufe, Druck, Weiterverarbeitung und Infrastruktur leistungsfähige und flexible Anlagen sowie einen qualifizierten Support der Lieferanten voraus. 

Nach einer detaillierten Evaluation, Drucktests und einer Maschinenspezifizierung entschieden sich die Druckereien Bloch und Gantenbein für eine hoch automatisierte Rapida 106 mit fünf Druckwerken, Lackwerk, dreifacher Auslageverlängerung und UV-Trocknung. Die Neue ersetzt zwei Fünffarben-Maschinen mit Lackwerk und wurde im Frühjahr 2018 erfolgreich in Produktion genommen. Höchste Bedruckstoff-Flexibilität (von 0.04 mm Papier bis 1.2 mm Karton) für Kleinst-, Mittel- und Grossauflagen sowie kürzeste Rüstzeiten bei geringsten Makulaturen zeichnen die bestellte Anlage aus. 

Ein Plus ist das durchgehende Drive Tronic Konzept mit ziehmarkenfreien Anlage (SIS), simultanem Druckplattenwechsel (SPC) und simultanem Lackplattenwechsel (SFC). Weitere Highlights sind die Plattenerkennung mit automatischer Register-Voreinstellung (Plate Ident mit Data Matrix), das Inline Farbmess- und Regelsystem Quali Tronic Color Control, der neue Ergo Tronic-Leitstand, das Auskuppeln nicht benötigter Farbwerke und der voll automatisierte Rasterwalzenwechsel (Anilox Loader) vom Leitstand. Das energieeffiziente Vari Dry Blue (IR/TL/UV) Trocknungssystem ermöglicht vielschichtige Veredlungsoptionen. Die Farbversorgung erfolgt über eine automatische Betz-Dosenauspressvorrichtung. Das Produktionsplanungs- und Steuerungssystem Logo Tronic Professional mit integrierter Schnittstelle zur Druckvorstufe und für den Datenaustausch mit MIS sorgt für eine effiziente Integration der Anlage in den Druckerei-Workflow. 

Die Koenig & Bauer AG wird in der Schweiz von der Print Assist AG in Höri vertreten.

info@printassist.ch

ARTIKEL AUS DER GLEICHEN RUBRIK

Nachrichten | 11.12.2008

Wer wirbt am meisten?

Procter & Gamble bleibt 2007 mit Webeausgaben von 9,4 Mrd. US-Dollar der  Werbeweltmeister unter den Markenartiklern. Nestlé schafft es als werbefreudigste Schweizer Firma mit 2,2 Mrd. US-Dollar auf den...

Weiter lesen

Nachrichten | 11.12.2008

RFID deutlich überschätzt – Trotzdem stabiles Wachstum

Die Radio Frequency Identification (RFID) wird zwar kontinuierlich immer wichtiger. Die Wachstumsraten, die von Marktforschungsinstituten noch vor einigen Jahren vorhergesagt wurden, sind aber  nicht einge...

Weiter lesen

Nachrichten | 10.12.2008

Alufolienabsatz: Rückgang wegen Rezession – Verpackungsfolien vergleichsweise stabil

Die Konjunkturabkühlung erreicht die Aluminiumindustrie: Die europäischen Ablieferungen an Alufolien waren in den ersten drei Quartalen 2008 um 4,9 Prozent geringer als im gleichen Zeitraum 2007. Eafa, der Verba...

Weiter lesen