Logo


Bitte drehen Sie Ihr Tablett um 90°

Logo
Nachrichten | 07.11.2017

Coop lanciert kostenpflichtigen Mehrwegbeutel für Früchte und Gemüse

Coop bietet seit gestern wiederverwendbare Beutel für Früchte und Gemüse an. Die so genannten Multi-Bags können mehrfach verwendet werden und bestehen aus FSC-zertifizierter Zellulose. Damit haben alle Kunden, die auf Einwegplastiksäckchen beim Kauf von Früchten und Gemüse verzichten möchten, laut Coop eine ökologisch sinnvolle Alternative.

 

Die Beutel mussten zahlreiche Kriterien erfüllen: «Für uns war zentral, dass die Beutel aus nachhaltigem Material bestehen. Zudem sollten die Preisetiketten leicht entfernt und die Beutel in der Waschmaschine gewaschen werden können», erklärt Guido Fuchs, Nachhaltigkeitsspezialist bei Coop. All diesen Anforderungen wird der Multi-Bag, welcher in allen grösseren Coop-Supermärkten erhältlich ist, gerecht. Der Beutel wird mit FSC-zertifiziertem Buchenholz hergestellt. Und bei der Herstellung des Beutels wird deutlich weniger Energie und Wasser gebraucht als bei der Produktion eines Baumwollbeutels. Deshalb ist der Multi-Bag auch mit dem Oecoplan-Label ausgezeichnet. Der Multi-Bag ist im Triopack für 4.95 Franken in der Gemüseabteilung erhältlich.

 

ARTIKEL AUS DER GLEICHEN RUBRIK

Nachrichten | 11.12.2008

Wer wirbt am meisten?

Procter & Gamble bleibt 2007 mit Webeausgaben von 9,4 Mrd. US-Dollar der  Werbeweltmeister unter den Markenartiklern. Nestlé schafft es als werbefreudigste Schweizer Firma mit 2,2 Mrd. US-Dollar auf den...

Weiter lesen

Nachrichten | 11.12.2008

RFID deutlich überschätzt – Trotzdem stabiles Wachstum

Die Radio Frequency Identification (RFID) wird zwar kontinuierlich immer wichtiger. Die Wachstumsraten, die von Marktforschungsinstituten noch vor einigen Jahren vorhergesagt wurden, sind aber  nicht einge...

Weiter lesen

Nachrichten | 10.12.2008

Alufolienabsatz: Rückgang wegen Rezession – Verpackungsfolien vergleichsweise stabil

Die Konjunkturabkühlung erreicht die Aluminiumindustrie: Die europäischen Ablieferungen an Alufolien waren in den ersten drei Quartalen 2008 um 4,9 Prozent geringer als im gleichen Zeitraum 2007. Eafa, der Verba...

Weiter lesen