Logo


Bitte drehen Sie Ihr Tablett um 90°

Logo
Nachrichten | 30.11.2017

Constantia Flexibles investiert in Ausbau der Produktion von Pharma-Verpackungen

Die Constantia Flexibles Gruppe investiert einen zweistelligen Euro-Millionenbetrag in die Kapazitätserweiterung von Constantia Patz, ihrem österreichischen Produktionsstandort für pharmazeutische Verpackungen.

Das Unternehmen wird nach eigenen Angaben eine Maschine für die doppelseitige Lackierung von Folien und Laminaten sowie eine Schneidanlage installieren, für die ein neuer Reinraum der Klasse 8 errichtet wird. Die zusätzliche Kapazität wird voraussichtlich Anfang 2019 zur Verfügung stehen.

Constantia Patz hat ihren Sitz im niederösterreichischen Loipersbach und beschäftigt in ihrem Werk rund 350 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Das Werk produziert Blister- und Coldform-Folien für führende Pharmaunternehmen auf der ganzen Welt. Constantia Patz betreibt bereits vier zertifizierte Reinräume zum Lackieren, Laminieren, Schneiden und Bedrucken von Produkten auf Aluminiumbasis.

Constantia Flexibles ist laut eigenen Angaben der weltweit viertgrösste Hersteller von flexiblen Verpackungslösungen und Labels. Rund 10.000 Mitarbeitende stellen massgeschneiderte Verpackungslösungen an 56 Standorten in 24 Ländern her.

ARTIKEL AUS DER GLEICHEN RUBRIK

Nachrichten | 11.12.2008

Wer wirbt am meisten?

Procter & Gamble bleibt 2007 mit Webeausgaben von 9,4 Mrd. US-Dollar der  Werbeweltmeister unter den Markenartiklern. Nestlé schafft es als werbefreudigste Schweizer Firma mit 2,2 Mrd. US-Dollar auf den...

Weiter lesen

Nachrichten | 11.12.2008

RFID deutlich überschätzt – Trotzdem stabiles Wachstum

Die Radio Frequency Identification (RFID) wird zwar kontinuierlich immer wichtiger. Die Wachstumsraten, die von Marktforschungsinstituten noch vor einigen Jahren vorhergesagt wurden, sind aber  nicht einge...

Weiter lesen

Nachrichten | 10.12.2008

Alufolienabsatz: Rückgang wegen Rezession – Verpackungsfolien vergleichsweise stabil

Die Konjunkturabkühlung erreicht die Aluminiumindustrie: Die europäischen Ablieferungen an Alufolien waren in den ersten drei Quartalen 2008 um 4,9 Prozent geringer als im gleichen Zeitraum 2007. Eafa, der Verba...

Weiter lesen