Logo


Bitte drehen Sie Ihr Tablett um 90°

Logo
Nachrichten | 10.02.2017

CCL Industries erwirbt Mehrheitsbeteiligung in Indien

Der kanadische Verpackungskonzern CCL Industries Inc. mit Schweizer Werk CCL Label AG in Bergdietikon hat über sein Joint Venture Pacman-CCL eine 70-prozentige Beteiligung am indischen Etikettenhersteller Super Label mit Sitz in Mumbai erworben. Der Kaufpreis der Beteiligung betrug rund 2,9 Millionen US-Dollar. Super Label konzentriert sich auf druckempfindliche Etiketten für Grossverbraucherprodukte und im Gesundheitswesen in Indien. Super Label soll weiterhin von seinem Gründer, Bharat Mehta, geleitet werden.  

Pacman-CCL mit Sitz in Dubai ist ein Joint Venture von CCL und Albwardy Investment und wird von Geschäftsführer John Dawson geleitet. Pacman-CCL verfügt nun über Werke in Dubai, Oman, Saudi-Arabien, Pakistan, Ägypten und Indien. Der Umsatz betrug 2016 ungefähr 38 Mio. US-Dollar.

ARTIKEL AUS DER GLEICHEN RUBRIK

Nachrichten | 11.12.2008

Wer wirbt am meisten?

Procter & Gamble bleibt 2007 mit Webeausgaben von 9,4 Mrd. US-Dollar der  Werbeweltmeister unter den Markenartiklern. Nestlé schafft es als werbefreudigste Schweizer Firma mit 2,2 Mrd. US-Dollar auf den...

Weiter lesen

Nachrichten | 11.12.2008

RFID deutlich überschätzt – Trotzdem stabiles Wachstum

Die Radio Frequency Identification (RFID) wird zwar kontinuierlich immer wichtiger. Die Wachstumsraten, die von Marktforschungsinstituten noch vor einigen Jahren vorhergesagt wurden, sind aber  nicht einge...

Weiter lesen

Nachrichten | 10.12.2008

Alufolienabsatz: Rückgang wegen Rezession – Verpackungsfolien vergleichsweise stabil

Die Konjunkturabkühlung erreicht die Aluminiumindustrie: Die europäischen Ablieferungen an Alufolien waren in den ersten drei Quartalen 2008 um 4,9 Prozent geringer als im gleichen Zeitraum 2007. Eafa, der Verba...

Weiter lesen