Logo


Bitte drehen Sie Ihr Tablett um 90°

Logo
Nachrichten | 09.08.2017

Bucher Emhart Glass mit mehr Umsatz, aber weniger Gewinn im ersten Semester

Bucher Emhart Glass, eine Division der Bucher Industries AG mit Sitz in Zürich, verzeichnete eine erfreuliche Geschäftsentwicklung im Markt für Glasformungs- und Inspektionsmaschinen. Der Nettoumsatz stieg um 4,8 Prozent von 158 auf 166 Mio. CHF. Das Betriebsergebnis (Ebitda) sank um 15 Prozent von 16 auf 14 Mio. CHF.

 

Der wichtige Absatzmarkt Europa blieb auf einem hohen Niveau. In Mittel- und Südamerika sowie in weiten Teilen von Asien stieg die Nachfrage nach Anlagen für die Glasbehälterindustrie. Der chinesische Markt erholte sich langsam, blieb aber auf tiefem Niveau. Die Nachfrage im Ersatzteil- und Servicegeschäft stieg in allen Regionen.

 

Im Vergleich zur Vorjahresperiode erhöhte sich der Auftragseingang von Bucher Emhart Glass im ersten Halbjahr 2017 signifikant. Der Umsatz legte weniger stark zu, weil viele Bestellungen erst im zweiten Halbjahr 2017 ausgeliefert werden. Die bereits im letzten Jahr von der Division begonnene Restrukturierung von Sanjin verlief auch im ersten Halbjahr 2017 planmässig.

ARTIKEL AUS DER GLEICHEN RUBRIK

Nachrichten | 11.12.2008

Wer wirbt am meisten?

Procter & Gamble bleibt 2007 mit Webeausgaben von 9,4 Mrd. US-Dollar der  Werbeweltmeister unter den Markenartiklern. Nestlé schafft es als werbefreudigste Schweizer Firma mit 2,2 Mrd. US-Dollar auf den...

Weiter lesen

Nachrichten | 11.12.2008

RFID deutlich überschätzt – Trotzdem stabiles Wachstum

Die Radio Frequency Identification (RFID) wird zwar kontinuierlich immer wichtiger. Die Wachstumsraten, die von Marktforschungsinstituten noch vor einigen Jahren vorhergesagt wurden, sind aber  nicht einge...

Weiter lesen

Nachrichten | 10.12.2008

Alufolienabsatz: Rückgang wegen Rezession – Verpackungsfolien vergleichsweise stabil

Die Konjunkturabkühlung erreicht die Aluminiumindustrie: Die europäischen Ablieferungen an Alufolien waren in den ersten drei Quartalen 2008 um 4,9 Prozent geringer als im gleichen Zeitraum 2007. Eafa, der Verba...

Weiter lesen