Logo


Bitte drehen Sie Ihr Tablett um 90°

Logo
Nachrichten | 10.11.2017

B+K veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht für 2016

Die Strategiedimension „Nachhaltigkeit und Innovation“ hat beim Verpackungs- und Folienhersteller Bischof + Klein mit Sitz in D-Lengerich laut eigenen Angaben einen hohen Stellenwert. Das belegt der neue GRI-Nachhaltigkeitsbericht (gemäss den Leitlinien der Global Reporting Initiative) für das Jahr 2016. Zum siebten Mal berichtet das Familienunternehmen über die wirtschaftliche Entwicklung, das soziale Engagement und die Fortschritte bei Umweltschutz und Ressourceneffizienz. Integriert ist die jährliche Emas-Umwelterklärung.

 

Ein wichtiger Gesichtspunkt im aktuellen Bericht ist die Ressourcenschonung. Ganz konkret nennt B+K hier als Ziel für die nächsten fünf Jahre die Senkung der Materialmehrverbrauchsquote und des spezifischen Gesamtenergieverbrauchs um jeweils 10 Prozent. 2016 konnten insbesondere moderne Anlagen beim Materialverbrauch Fortschritte erzielen, wie zum Beispiel die neue 8-Farben-Flexodruckanlage im Werk Konzell. Der Anfahrausschuss verringerte sich im Vergleich zur Altanlage um 20 Prozent. Auch bessere Arbeitsorganisation und -planung spart Rohstoffe, wie verschiedene Beispiele aus dem Stammwerk Lengerich und dem bayerischen Zweigwerk zeigen.

 

ARTIKEL AUS DER GLEICHEN RUBRIK

Nachrichten | 11.12.2008

Wer wirbt am meisten?

Procter & Gamble bleibt 2007 mit Webeausgaben von 9,4 Mrd. US-Dollar der  Werbeweltmeister unter den Markenartiklern. Nestlé schafft es als werbefreudigste Schweizer Firma mit 2,2 Mrd. US-Dollar auf den...

Weiter lesen

Nachrichten | 11.12.2008

RFID deutlich überschätzt – Trotzdem stabiles Wachstum

Die Radio Frequency Identification (RFID) wird zwar kontinuierlich immer wichtiger. Die Wachstumsraten, die von Marktforschungsinstituten noch vor einigen Jahren vorhergesagt wurden, sind aber  nicht einge...

Weiter lesen

Nachrichten | 10.12.2008

Alufolienabsatz: Rückgang wegen Rezession – Verpackungsfolien vergleichsweise stabil

Die Konjunkturabkühlung erreicht die Aluminiumindustrie: Die europäischen Ablieferungen an Alufolien waren in den ersten drei Quartalen 2008 um 4,9 Prozent geringer als im gleichen Zeitraum 2007. Eafa, der Verba...

Weiter lesen