Logo


Bitte drehen Sie Ihr Tablett um 90°

Logo
Nachrichten | 12.06.2018

Bosch Packaging Technology mit stabiler Umsatzentwicklung für 2017

Die Robert Bosch Packaging Technology GmbH mit Sitz in D-Waiblingen verzeichnet eine stabile Geschäftsentwicklung für das abgelaufene Geschäftsjahr. Mit 1,3 Milliarden Euro und 6.300 Mitarbeitenden belaufen sich die wichtigsten Unternehmenskennzahlen auf Vorjahresniveau. Das gab Uwe Harbauer, Geschäftsführer der Bosch-Tochtergesellschaft, anlässlich der weltweiten Leitmesse für Prozessindustrie Achema 2018 in Frankfurt am Main bekannt. 

Insbesondere der Bereich Pharma konnte eine deutliche Auftragssteigerung verzeichnen. „Der Markt entwickelt sich weiter positiv und wir konnten in zahlreichen Segmenten Marktanteile gewinnen“, sagte Harbauer, der auch die Pharmasparte verantwortet. Für 2018 rechnet der Pharmabereich mit einer guten Umsatzentwicklung. Im Vergleich dazu konnte der Bereich Food nicht ganz an die Ergebnisse aus 2016 anknüpfen. „Hier haben wir einzelne Restrukturierungsmaßnahmen eingeleitet, um unsere Aktivitäten zu konzentrieren und die Wettbewerbsfähigkeit zu verbessern“, so Harbauer. 

Erfreulich für den Pharmabereich ist die Entwicklung in China: Trotz des steigenden Wettbewerbs konnte Bosch das Geschäft in der Region weiter ausbauen. Dazu beigetragen hat die Gründung einer eigenen Organisation bereits im Jahr 2001, für die heute rund 350 Mitarbeitende arbeiten. So sei es früh gelungen, einen umfangreichen Kundenstamm aufzubauen. Ebenso können zukunftsweisende Projekte verzeichnet werden in der Region Mittlerer Osten und Afrika – sowohl mit der Ausstattung zahlreicher pharmazeutischer Fertigungseinrichtungen als auch mit der Erweiterung bestehender Produktionsstätten. Der Auftragseingang verdoppelte sich im Vergleich zum vergangenen Jahr. 

Bosch Packaging Technology ist mit dem Produktionswerk Bosch Packaging Technology AG und der Bosch Packaging Service AG in Beringen SH sowie der Bosch Packaging Technology SA Packaging Machines Robotics in Romanel-sur-Lausanne VD in der Schweiz vertreten.

ARTIKEL AUS DER GLEICHEN RUBRIK

Nachrichten | 11.12.2008

Wer wirbt am meisten?

Procter & Gamble bleibt 2007 mit Webeausgaben von 9,4 Mrd. US-Dollar der  Werbeweltmeister unter den Markenartiklern. Nestlé schafft es als werbefreudigste Schweizer Firma mit 2,2 Mrd. US-Dollar auf den...

Weiter lesen

Nachrichten | 11.12.2008

RFID deutlich überschätzt – Trotzdem stabiles Wachstum

Die Radio Frequency Identification (RFID) wird zwar kontinuierlich immer wichtiger. Die Wachstumsraten, die von Marktforschungsinstituten noch vor einigen Jahren vorhergesagt wurden, sind aber  nicht einge...

Weiter lesen

Nachrichten | 10.12.2008

Alufolienabsatz: Rückgang wegen Rezession – Verpackungsfolien vergleichsweise stabil

Die Konjunkturabkühlung erreicht die Aluminiumindustrie: Die europäischen Ablieferungen an Alufolien waren in den ersten drei Quartalen 2008 um 4,9 Prozent geringer als im gleichen Zeitraum 2007. Eafa, der Verba...

Weiter lesen