Logo


Bitte drehen Sie Ihr Tablett um 90°

Logo
Nachrichten | 10.01.2018

Blick in die Zukunft am Branchentreff der Verpackung

«Zukunft Verpackung» lautet das zentrale Thema der Empack, Packaging Innovations und Label&Print. Die drei Veranstaltungen verwandeln die Messe Zürich vom 11. bis 12. April 2018 zum Branchentreff der Verpackung. Angesprochen sind alle Fachleute der Verpackungsindustrie, Marketing- und Werbefachleute, Produktmanager sowie Entscheider aus KMU und Markenunternehmen.

Die Verpackung der Zukunft ist eine Weiterentwicklung der Verpackungen von heute. Neu sind das breite Leistungsspektrum und die Vielfalt der Anforderungen, die Verpackungen erfüllen müssen, um allen Interessen in der Wertschöpfungskette gerecht werden zu können. Das kann nur funktionieren, wenn die zentralen Themen gemeinsam diskutiert werden. Deshalb trifft sich die Branche vom 11. bis 12. April 2018 an der Empack, Packaging Innovations und Label&Print in der Messe Zürich. Zusammen mit der parallel stattfindenden Logistics & Distribution sind bereits 77 Prozent der Bruttofläche von 9'500 Quadtratmetern gebucht.

In einer Studie für den Verband der Wellpappen-Industrie in Deutschland beleuchtete das Zukunftsinstitut den Wandel der Supply Chain bis 2025 und fragte nach den Konsequenzen für die Verpackung der Zukunft. Zusammengefasst lassen sich folgende Anforderungen erkennen: Verlässlichkeit, Nachhaltigkeit, Customization, Intelligenz und Emotionalität, das heisst, die Verpackung muss als Marken-Touchpoint den Verbraucher von morgen begeistern. (Quelle: zukunftsinstitut.de)

Diese Anforderungen nehmen am Branchentreff der Verpackung Form an. Das Metathema «Zukunft Verpackung» wird visuell und inhaltlich sicht- und spürbar umgesetzt. In den Messehallen, in der Pentawards Ausstellung und Konferenz sowie an der «Fachtagung Verpackungsmarketing und Brandmanagement» zeigen nationale und internationale Firmen und Verbände ihre Verpackungskompetenz und präsentieren konkrete Lösungen.

 Exklusive Pentawards-Ausstellung und Konferenz

Pentawards ist der erste und renommierteste internationale Wettbewerb, der sich ausschliesslich dem Thema Verpackungsdesign widmet. Dank der exklusiven Partnerschaft mit den Pentawards kommt die Pentawards Ausstellung und Konferenz auf die Packaging Innovations Zürich. Gezeigt werden 15 Sieger-Exponate vergangener Veranstaltungen in den Kategorien Body, Beverage und Food. Die Pentawards-Elite präsentiert an der Pentawards Konferenz ihre preisgekrönten Inspirationen, teilt ihre Erfahrungen und vermittelt der Community eine Vision von der Zukunft des Verpackungsdesigns. Die Pentawards Konferenz findet im Rahmen der Fachtagung «Verpackungsmarketing und Brandmanagement» (Donnerstag, 12. April 2018 von 9.30 bis 16 Uhr) statt.

 

 

ARTIKEL AUS DER GLEICHEN RUBRIK

Nachrichten | 11.12.2008

Wer wirbt am meisten?

Procter & Gamble bleibt 2007 mit Webeausgaben von 9,4 Mrd. US-Dollar der  Werbeweltmeister unter den Markenartiklern. Nestlé schafft es als werbefreudigste Schweizer Firma mit 2,2 Mrd. US-Dollar auf den...

Weiter lesen

Nachrichten | 11.12.2008

RFID deutlich überschätzt – Trotzdem stabiles Wachstum

Die Radio Frequency Identification (RFID) wird zwar kontinuierlich immer wichtiger. Die Wachstumsraten, die von Marktforschungsinstituten noch vor einigen Jahren vorhergesagt wurden, sind aber  nicht einge...

Weiter lesen

Nachrichten | 10.12.2008

Alufolienabsatz: Rückgang wegen Rezession – Verpackungsfolien vergleichsweise stabil

Die Konjunkturabkühlung erreicht die Aluminiumindustrie: Die europäischen Ablieferungen an Alufolien waren in den ersten drei Quartalen 2008 um 4,9 Prozent geringer als im gleichen Zeitraum 2007. Eafa, der Verba...

Weiter lesen