Logo


Bitte drehen Sie Ihr Tablett um 90°

Logo
Nachrichten | 07.12.2017

Alufoil Trophy 2018: Anmeldefrist bis 15. Dezember 2017 verlängert

Der europäische Alufolienverband EAFA, Veranstalter der Alufoil Trophy, hat dieAnmeldefrist für Produkteinreichungen zum Alufoil-Trophy-Wettbewerb 2018 auf den 15. Dezember ausgedehnt. Dies soll möglichst vielen Unternehmen ermöglichen, Einreichungen vorzubereiten, die dann im Januar 2018 von einer Fachjury bewertet werden.

Die Alufoil Trophy ist der renommierteste Wettbewerb, mit dem Spitzenleistungen und Innovationen im Alufolienbereich ausgezeichnet werden. Wettbewerbskategorien sind: Ressourceneffizienz, Verbraucherfreundlichkeit, Technische Innovation, Produktschutz sowie Marketing / Design. Frühere Gewinner der Trophy haben viele weitere angesehene Auszeichnungen erhalten, zum Beispiel den WPO WorldStars.

Einreichungen sind für eine einzelne Kategorie möglich oder gegebenenfalls in mehreren, was die Chancen erhöht, den in der Alufolienindustrie sehr begehrten Trophy-Preis zu gewinnen. Mindestens ein Produkt wird mit dem Overall Excellence Award ausgezeichnet.

Flyer und Anmeldeformular sind auf der EAFA-Webseite (trophy.alufoil.org) erhältlich.

EAFA-Geschäftsführer Guido Aufdemkamp sagte mit Blick auf frühere Alufoil Trophys: «Die Teilnehmer stellen die Innovationsfähigkeit der Alufolienindustrie jedes Jahr neu unter Beweis – sowohl bei Verpackungs- als auch bei Industrie-Anwendungen. Frühere Gewinner haben eine bemerkenswerte Fähigkeit an den Tag gelegt, mit ihren Produkten neue Märkte zu erschliessen. Wir freuen uns auf ein weiteres spannendes und vielfältiges Teilnehmerfeld in diesem Jahr.»
Die European Aluminium Foil Association ist die internationale Organisation der Hersteller von Folienwalzprodukten und Haushaltsfolien aus Aluminium sowie von halbstarren Alufolienbehältern, Alu-Verschlüssen und flexiblen Verpackungen jeglicher Art. Ihre mehr als 100 Mitgliedsunternehmen sind in West-, Zentral- und Osteuropa beheimatet.

 

ARTIKEL AUS DER GLEICHEN RUBRIK

Nachrichten | 11.12.2008

Wer wirbt am meisten?

Procter & Gamble bleibt 2007 mit Webeausgaben von 9,4 Mrd. US-Dollar der  Werbeweltmeister unter den Markenartiklern. Nestlé schafft es als werbefreudigste Schweizer Firma mit 2,2 Mrd. US-Dollar auf den...

Weiter lesen

Nachrichten | 11.12.2008

RFID deutlich überschätzt – Trotzdem stabiles Wachstum

Die Radio Frequency Identification (RFID) wird zwar kontinuierlich immer wichtiger. Die Wachstumsraten, die von Marktforschungsinstituten noch vor einigen Jahren vorhergesagt wurden, sind aber  nicht einge...

Weiter lesen

Nachrichten | 10.12.2008

Alufolienabsatz: Rückgang wegen Rezession – Verpackungsfolien vergleichsweise stabil

Die Konjunkturabkühlung erreicht die Aluminiumindustrie: Die europäischen Ablieferungen an Alufolien waren in den ersten drei Quartalen 2008 um 4,9 Prozent geringer als im gleichen Zeitraum 2007. Eafa, der Verba...

Weiter lesen